Unsere Projekte

Eigenheimstandort Cunnersdorfer Weg

Eigenheimstandort Cunnersdorfer Weg

Kategorie: Verträglichkeitsprüfungen

Projektname: FFH- Erheblichkeitsabschätzung zum Bebauungsplan der Innenentwicklung „Eigenheimstandort Cunnersdorfer Weg“
Auftraggeber: PLA.NET, Kemmlitz
Plangebietsgröße: 1,3 ha
Zeitraum: 2015

Die Große Kreisstadt Oschatz beabsichtigte für den Bereich am „Cunnersdorfer Weg“ einen Bebauungsplan im Interesse einer geordneten städtebaulichen Entwicklung zu erarbeiten.
Das Baugebiet befindet sich im südwestlichen Bereich des Stadtgebietes der Stadt Oschatz. Im Norden des Plangebietes befindet sich eine große, unbebaute Wiesenfläche, auf der der Abbruch alter Wohngebäude und alter Verwaltungsbaracken bereits erfolgte. Im Süden dagegen sind gärtnerisch genutzte Grundstücke und ein Wohngrundstück anzutreffen. Für den Planbereich sollen im Zuge des Bauleitplanverfahrens für alle Flurstücke das Baurecht geschaffen werden.
Im Frühjahr 2015 erfolgten im Plangebiet Bestandsaufnahmen zu Biotopen und zur Vegetation sowie Kartierungen zu Zauneidechsen und orientierende Geländeerhebungen zu Fledermäusen und Brutvögeln. Weiterhin dienten als Bearbeitungsgrundlagen insbesondere der Auszug aus der Multi-Base-Artdatenbank sowie der Brutvogelatlas Sachsen.
Das FFH-Gebiet „Döllnitz und Mutzschener Wasser“ befindet sich in ca. 460 m Entfernung zu dem Plangebiet, weshalb eine FFH-Erheblichkeitsabschätzung notwendig war. Auch sollte ein Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag erstellt werden.
Im Zuge der Verträglichkeitsprüfung bzw. des AFB wurden Vermeidungsmaßnahmen entwickelt. Unter Berücksichtigung der Erhaltungsziele des FFH - Gebietes „Döllnitz und Mutzschener Wasser“ war -unter der Voraussetzung, dass die entwickelten Vermeidungsmaßnahmen durchgeführt werden- festzustellen, dass keine erheblichen Beeinträchtigungen des Schutzgebietes zu erwarten sind. Auch stand fest, dass ein Auslösen der Verbotstatbestände des § 44 BNatSchG durch die Realisierung der Vorgaben des B-Planes nicht zu erwarten ist.
Mehr Projekte