Unsere Projekte

Radwanderweg Grimma

Radwanderweg Grimma

Kategorie: Artenschutz

Projektname: Wiederherstellung des flutgeschädigten Radwanderweges von Grimma nach Kleinbothen
Auftraggeber: Stadtverwaltung Grimma, Tiefbauamt
Plangebietsgröße: 7,4 ha
Zeitraum: 2013 / 2014

Neben der Erarbeitung einer SPA- und FFH-Erheblichkeitsabschätzung und der Abhandlung der Eingriffsregelung nach § 14 ff. BNatSchG erfolgte auch eine artenschutzrechtliche Betroffenheitsabschätzung. Anhand einer Bestandserfassung und Auswertung vorhandener Daten galt es einzuschätzen, inwieweit das geplante Bauvorhaben den Erhaltungszielen des FFH- und SPA-Gebietes entgegensteht und ob bei Vorhabensrealisierung die Verbotstatbestände des § 44 BNatSchG ausgelöst werden könnten.
Mehr Projekte