Unsere Projekte

SPA-Erheblichkeitsabschätzung Kita Neußen

SPA-Erheblichkeitsabschätzung Kita Neußen

Kategorie: Verträglichkeitsprüfungen

Projektname: Erstellung einer Artenschutzrechtliche Betroffenheitsabschätzung, Eingriffs- / Ausgleichsbilanzierung und SPA- Erheblichkeitsabschätzung für das Vorhaben: "Ersatzneubau Kita Neußen; Neußen 85; Stadt Belgern-Schildau“
Plangebietsgröße: ca. 7.568 m²
Zeitraum: Februar und März 2019
Leistungsspektrum: Das Gebäude der Kindertagesstätte „Heideknirpse“ auf dem Flurstück 76 der Flur Neußen 3 muss aufgrund von Baufälligkeit durch einen Neubau ersetzt werden. Der Ersatzneubau soll, baugrundbedingt auf dem Flurstück 76 an anderer Stelle erfolgen. Das Grundstück liegt im Außenbereich nach § 35 BauGB. Das Flurstück 76 befindet sich innerhalb des Landschaftsschutzgebietes „Dahlener Heide“ und es wird vom SPA-Gebiet „Dahlener Heide“ direkt umgrenzt. Aufgrund der im Bestand vorhandenen Flächennutzungs- und Biotoptypenausstattung und der angrenzenden Schutzgebiete sollen eine Artenschutzrechtliche Betroffenheitsabschätzung (ABA) sowie eine SPA-Erheblichkeitsabschätzung und eine Eingriffs-/Ausgleichsbilanzierung durchgeführt werden. Als Grundlage für die zu erbringenden Leistungen erfolgten im Untersuchungsgebiet, Bestandsaufnahmen zu Biotopen und zur Vegetation. Auch wurden die Gehölze auf artenschutzrechtlich relevante Strukturen überprüft. Eine orientierende Geländebegehung fand durch den Ornithologen Rainer Ulbrich statt, bei welcher die Lebensraumeignung des Untersuchungsgebietes hinsichtlich der Avifauna eingeschätzt wurde. Weiterhin wurden vorhandene Daten (Multi-Base Datenbank, Standarddatenbogen für das SPA-Gebiet „Dahlener Heide) ausgewertet.