Unsere Projekte

Bebauungsplan Nr. 444 „Stadtquartier an der Kolmstraße“ der Stadt Leipzig

Kategorie: Bestandserfassungen

In Zusammenarbeit mit dem BÜRO HENSEN (Markkleeberg) und dem BÜRO STEGNERPLAN (Bad Düben) erfolgten im Jahr 2019 umfangreiche Bestandsaufnahmen als Grundlage für die Erstellung eines Artenschutzfachlichen Fachbeitrages. ...
Mehr Details

Flächennutzungs- und Biotoptypen, Vegetationsaufnahmen

Kategorie: Bestandserfassungen

Die Erhebung der Flächennutzungs- und Biotoptypen innerhalb der jeweiligen Plangebiete ist für fast jedes unserer zu bearbeitenden Projekte Grundvoraussetzung ...
Mehr Details

Bebauungsplan Nr. 443 „Gemeinbedarfsfläche Döbelner Straße“ der Stadt Leipzig“

Kategorie: Bestandserfassungen

In Zusammenarbeit mit dem BÜRO HENSEN (Markkleeberg) und dem BÜRO STEGNERPLAN (Bad Düben) erfolgten im Jahr 2019 umfangreiche Bestandsaufnahmen als Grundlage für die Erstellung eines Artenschutzfachlichen Fachbeitrages. ...
Mehr Details

Bebauungsplan nach § 13a BauGB - GE Leisniger Straße der Stadt Colditz

Kategorie: Bestandserfassungen

Als Grundlage für die Erarbeitung eines Artenschutzfachlichen Fachbeitrages und für die Erarbeitung der Umweltbelange wurden im Jahr 2019 umfangreiche Bestandsaufnahmen durchgeführt. ...
Mehr Details

Bebauungsplan Nr.88.3 „Urbanes Gebiet am Thüringer Bahnhof“
                                        der Stadt Halle

Kategorie: Bestandserfassungen

Erfassung der Gehölze, der Flächennutzungs- und Biotoptypen, der Brutvögel und Zauneidechsen im Jahr 2020 im nördlichen Teilbereich des Alten Thüringer Bahnhofs. Weiterhin Untersuchung der Gebäude und Gehölze in Bezug auf das Vorkommen von Fledermäusen durch das BÜRO HENSEN (Markkleeberg). ...
Mehr Details

Campus Dösner Weg Stadt Leipzig

Kategorie: Bestandserfassungen

Für das Projekt Dösner Weg fanden bisher Bestandsaufnahmen und eine Auswertung vorhandener Daten statt. Dem Auftraggeber wurde nach Abschluss der Bestandsaufnahme die Ergebnisse und erste Hinweise zum Umgang mit erfassten Tierarten gegeben ...
Mehr Details

Fällantrag

Kategorie: Bestandserfassungen

Auf den Flurstücken 2705/2 Gemarkung Leipzig und 461 b Gemarkung Eutritzsch erfolgte eine Kartierung des Baumbestandes nach Kriterien der Baumschutzsatzung der Stadt Leipzig ...
Mehr Details

Kontrolle auf Vogelbruten

Kategorie: Bestandserfassungen

Muss das Roden von Gehölzen, eine Baufeldfreimachung oder das Beseitigen von krautiger Vegetation bzw. von abgelagerten Materialien innerhalb der Brutzeit stattfinden, kann es erforderlich sein, eine Kontrolle auf Vogelbruten durchzuführen. ...
Mehr Details

Bebauung in Leipzig / Engelsdorf

Kategorie: Artenschutz

Auf den Flurstücken 223/36 und 222/1 sowie auf Teilen des Flurstückes 223/43 der Stadt Leipzig plante die HELMA Wohnungsbau GmbH den Neubau von 22 Reihenhäusern mit Stellplätzen und Terrassen ...
Mehr Details

B-Plan „Am Badeteich“

Kategorie: Artenschutz

Die Gemeinde Bennewitz beabsichtigte im Ortsteil Altenbach die Aufstellung eines Bebauungsplanes. Das circa 1 ha große Gebiet soll als Allgemeines Wohngebiet mit einer Grundflächenzahl von 0,3 ausgewiesen werden ...
Mehr Details

Betroffenheitsabschätzung Maschinen- und Lagerhalle

Kategorie: Artenschutz

Die Geiß-Hussel-GbR plante auf dem Flurstück 135/1 der Gemarkung Kleinböhla eine landwirtschaftliche Maschinen- und Lagerhalle mit Werkstatt sowie Büro- und Sozialbereich zu errichten ...
Mehr Details

Windpark Großbardau

Kategorie: Artenschutz

Auf der Feldflur südlich von Großbardau war zusätzlich zu den beiden bestehenden Windkraftanlagen (WKA) die Errichtung von zwei WKA geplant ...
Mehr Details

Die Stadt Eilenburg plant die Aufstellung eines Bebauungsplans für Teile des Flurstückes 17/5 sowie das Flurstück 17/4 der Gemarkung Eilenburg Flur 22. Das Gebiet ist ca. 1,3 ha groß und liegt im Stadtteil Eilenburg Mitte ...
Mehr Details

Am 17.08.2018 wurde im Gemeinderat Bennewitz der Aufstellungsbeschluss zur 2. Änderung des Bebauungsplanes „ An der B 6 in Deuben“ beschlossen ...
Mehr Details

Der Bebauungsplan „Wohngebiet Reckwitz II“ sieht die Ausweisung von drei Allgemeinen Wohngebieten gemäß § 4 BauNVO mit einer Grundflächenzahl von 0,4 im WA 1 und WA 3 sowie mit einer Grundflächenzahl von 0,3 im WA 2 vor. Eine Überschreitung der zulässigen Grundfläche im Sinne des § 19 Abs. 4 BauNVO wird zugelassen, womit maximal 60 % (WA 1 und 2) bzw. 45 % (WA 3) der Baugrundstücksfläche überbaut werden kann ...
Mehr Details

Die MIDEWA Wasserversorgungsgesellschaft in Mitteldeutschland mbH (MIDEWA) plant zwischen Könderitz und Profen eine neue Trinkwasserleitung zu verlegen, da die alte Leitung durch eine markante Hochwasserwelle sowie Überflutung der Anlagen geschädigt wurde ...
Mehr Details

Die Baumaßnahme umfasste den Ausbau der kommunalen Straße Grimmaer Straße / Straße „Reckwitz“ in Wermsdorf, Landkreis Nordsachsen sowie einen parallel zur Straße neu zu errichtenden Radwegabschnitt ...
Mehr Details

Auf dem Flurstück 144/3 in der Flur 16 der Gemarkung Schkeuditz befindet sich ein ehemaliges Schwimmbad inklusive Nebengebäude und Bademeisterturm. Es ist geplant diese Bauwerke abzubrechen und die Flächen zu renaturieren...
Mehr Details

Photovoltaikanlage Werdau

Kategorie: Artenschutz

Die klm-Architekten Leipzig GmbH plant für die Firma Enerparc AG die Errichtung einer Freiflächenphotovoltaikanlage auf Teilen der Flurstücke 190/26 und 713/4 der Stadt Werdau, Gemarkung Steinpleis ...
Mehr Details

Grundschule Kleinzschocher, Leipzig

Kategorie: Artenschutz

Die Stadt Leipzig plant den Neubau einer 4-zügigen Grundschule mit Sporthalle für 504 Grundschulplätze auf dem Gelände einer ehemaligen Industriebrache in Leipzig Kleinzschocher ...
Mehr Details

Ökologische Bauüberwachung

Kategorie: Artenschutz

Durch ökologische Bauüberwachungen soll die fachgerechte und vollumfängliche Durchführung der in den Artenschutz-Fachbeiträgen erarbeiteten Vermeidungs- und Minimierungsmaßnahmen bzw. der CEF-Maßnahmen sichergestellt werden. ...
Mehr Details

Zauneidechsen

Kategorie: Bestandserfassungen

Die Erfassung von Zauneidechsen erfolgte mittels Sichtbeobachtung bei geeigneter Witterung, d.h. ein langsames und ruhiges Abgehen der (potentiellen) Lebensräume und konzentriertes Absuchen der Fläche (zum Teil auch mit Fernglas), kombiniert mit dem Hören von Geräuschen flüchtender Tiere. Erweitert wird die Sichtbeobachtung durch das Aufsuchen von vorhandenen möglichen Verstecken im Gelände, welche umgedreht oder angehoben werden. Zum Teil werden künstliche Verstecke eingesetzt. Die Bestandserfassungen werden von unserem Mitarbeiter Steffen Gerlach (Herpetologe) durchgeführt...
Mehr Details

Nachtkerzenschwärmer

Kategorie: Bestandserfassungen

Erfassung des Nachtkerzenschwärmers als Grundlage für verschiedene Artenschutzrechtliche Fachbeiträge
Mehr Details

Vogelkundliche Begehungen an der Elbe

Kategorie: Bestandserfassungen

Ziel der vogelkundlichen Begehung der Mähschneisen für die Sichtachsen an der Bundeswasserstraße Elbe im Streckenabschnitt von km 210 bis 290,6 war es zu ermitteln, inwieweit die Schneisen gemäht werden können und welche ausgespart werden müssen ...
Mehr Details

Brutvögel sowie Zug- und Rastvögel

Kategorie: Bestandserfassungen

Als Grundlage für die Erstellung verschiedener Artenschutzrechtlicher Fachbeiträge wurden in den vergangenen Jahren mehrere Brutvogelkartierungen von unseren Mitarbeitern Susanne und Rainer Ulbrich (Ornithologen) durchgeführt ...
Mehr Details

Feldhamster

Kategorie: Bestandserfassungen

In Mitteldeutschland dauert die Überwinterung der Feldhamster in der Regel von Oktober bis Mai. Die zweite Maihälfte ist günstig für die Kartierung von Feldhamstervorkommen, denn dann sind die Winterbaue geöffnet und somit erkennbar ...
Mehr Details

Bayerischer Bahnhof Leipzig

Kategorie: Artenschutz

Das Areal ist eines der wichtigsten Entwicklungsgebiete der Stadt Leipzigs. Am 16.07.2014 hat der Stadtrat die Rahmenvereinbarung für die Entwicklung des Stadtraumes Bayerischer Bahnhof beschlossen (Beschluss-Nr. RBV-2159).
Mehr Details